Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

sonst wo

Grammatik Adverb
Wortzerlegung sonst wo
Ungültige Schreibung sonstwo
Rechtschreibregel § 39 (E2.2)
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich an irgendeinem anderen Ort sonst
Beispiele:
er konnte weder dort noch sonst wo Genaueres darüber erfahren
Ich krieg' keine Heuer in Hamburg oder sonstwo [ AnderschSansibar56]

Thesaurus

Synonymgruppe
anderswo · anderweitig · hier nicht · nicht hier · sonst wo · woanders  ●  ich weiß nicht wo  ugs.
Synonymgruppe
(es) fehlt jede Spur (von) · fort · hat sich verflüchtigt · nicht auffindbar · nicht aufzufinden · nicht zu finden · spurlos verschwunden · unauffindbar · verloren gegangen · vermisst (werden) · verschollen · verschwunden · vom Winde verweht  ●  weg  Hauptform · (sich) in Luft aufgelöst haben  ugs. · Gott weiß wo  ugs. · abhanden gekommen  ugs. · dahin  geh. · entschwunden  geh., auch ironisch · flöten gegangen  ugs. · futsch  ugs. · futschikato  ugs., scherzhaft · hops  ugs. · nicht mehr da  ugs. · perdu  geh., franz., veraltet · sonst wo  ugs. · verschütt gegangen  ugs. · von Windows verweht  ugs., scherzhaft · weg vom Fenster  ugs., veraltend · wie vom Erdboden verschluckt  ugs. · wie weggeblasen  ugs.
Assoziationen
  • abwesend · ausgeflogen (spöttelnd) · aushäusig · außer Haus · nicht daheim · nicht zu Hause  ●  außer Hauses  geh. · nicht da  ugs. · unterwegs  ugs., Hauptform · weg  ugs.
Zitationshilfe
„sonst wo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sonst%20wo>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sonst wie
sonst wer
sonst welch
sonst was
sonst
sonst woher
sonst wohin
sonstig
sooft
sophisticated