Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

sowjetisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung so-wje-tisch · sow-je-tisch
Wortbildung  mit ›sowjetisch‹ als Letztglied: ↗antisowjetisch
Herkunft Russisch
eWDG

Bedeutung

die UdSSR betreffend, zur UdSSR gehörig

Typische Verbindungen zu ›sowjetisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sowjetisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›sowjetisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die sowjetische Führung legte wütend Protest ein, die britische Regierung wusste angeblich von nichts.
Die Zeit, 17.02.2003 (online)
Zehn Minuten später saß ich im Zimmer des sowjetischen Beraters.
Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 313
Doch hat die sowjetische Führung mit drei Fragen erhebliche Probleme.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 356
Das Interesse der sowjetischen Führung ist klar, die Theorie falsch.
Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 55
Die sowjetischen Führer sind wie die Führer der anderen Länder.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1965]
Zitationshilfe
„sowjetisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sowjetisch>, abgerufen am 27.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sowjetdemokratie
Sowjetbürger
Sowjetarmee
sowjet-
Sowjet
sowjetisieren
Sowjetliteratur
Sowjetmacht
Sowjetmensch
Sowjetologie