sozialverträglich

Alternative Schreibung sozial verträglich
Grammatik Adjektiv · Komparativ: sozialverträglicher · Superlativ: am sozialverträglichsten
Aussprache  [zoˈʦi̯aːlfɛɐ̯ˌtʀɛːklɪç] · [zoˈʦi̯aːl fɛɐ̯'tʀɛːklɪç]
Worttrennung so-zi-al-ver-träg-lich ● so-zi-al ver-träg-lich
Wortzerlegung sozial -verträglich
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
sozialen Maßstäben genügend; ohne negative Konsequenzen für die Gesellschaft und ihre Mitglieder
Beispiele:
Vorstand und Betriebsrat hatten sich auf einen sozialverträglichen [Stellen-]Abbau ohne betriebsbedingte Kündigungen geeinigt. [Die Zeit, 19.11.2016 (online)]
Die Reichweite der [E-]Fahrzeuge steige laufend und die Herstellung der Akkus werde auch immer umwelt‑ und sozialverträglicher. [Thurgauer Zeitung, 29.09.2021]
Und selbst wenn es uns gelingt, freie und offene Märkte mit gleichen Wettbewerbsbedingungen zu schaffen, bleibt die Frage offen, was wir eigentlich in einer globalisierten und datengetriebenen Wirtschaft dafür tun, dass es nicht nur freien, sondern auch fairen, sozial verträglichen Handel gibt. [Welt am Sonntag, 23.06.2019]
[…] Die nach dem Mauerfall erneuerten Kraftwerke sind hocheffizient, zugleich ist ein sozialverträglicher Strukturwandel in der Lausitz deutlich schwerer zu organisieren als im Rheinischen Revier westlich von Köln. [Die Welt, 15.01.2019]
»Das Land verlangt Personalabbau«, argumentiert W[…]. »Wir sind bestrebt, die sozialverträglichste Behandlung der Mitarbeiter unserer Verwaltung zu erreichen«, so sein Credo. [Allgemeine Zeitung, 13.05.2015]
Auch bei dieser Gelegenheit schwärmte [Wirtschaftsminister Andreas] Pinkwart von den Studiengebühren in Nordrhein‑Westfalen, sie seien in ganz Deutschland die »sozialverträglichsten«. [Süddeutsche Zeitung, 29.05.2006]
Der FSC (= Forest Stewardship Council) ist eine unabhängige, breit abgestützte Organisation mit Sitz in Mexiko, die Kriterien für umwelt‑ und sozialverträgliche Waldbewirtschaftung aufstellt. [Neue Zürcher Zeitung, 03.12.1999]
Unter sozialverträglichen Bedingungen sollten Mieter ihre Wohnungen kaufen können, wenn sie es wollten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.02.1994]
Das riesige Gebiet südlich von Berlin dient den sowjetischen Streitkräften seit Jahrzehnten als Manövergebiet und trotz aller kommunalen Versuche, zu sozialverträglicheren Regelungen zu kommen, wird dort kräftig weitergeschossen. [die tageszeitung, 29.01.1991]
[Bundesforschungsminister Volker] Hauff über seine Einstellung zur Kernenergie: »Niemand wird mich für ein Verfahren gewinnen, das die Vokabeln ›Durchsetzung‹, ›Kostensituation‹, ›Sachzwang‹ für wichtiger hält als das Bemühen, im Gespräch mit dem Bürger sozialverträgliche Lösungen zu finden.« [Die Zeit, 26.01.1979]
2.
innerhalb einer bestimmten Gruppe von Lebewesen, Gemeinschaft oder Gesellschaft nicht negativ auffallend oder störend
Beispiele:
Sein konsequenter und zugleich sozial verträglicher Führungsstil brachte ihm viel Ansehen ein. [Süddeutsche Zeitung, 07.01.2017]
[Gökhan] Inler war keine dominante Persönlichkeit, […]. Er war immer ein sozialverträglicher, kein egoistischer Captain, kein Anführer im eigentlichen Sinn. [Neue Zürcher Zeitung, 26.06.2016]
Die acht Monate alte Nutella ist ein schüchternes Hundemädchen, das viel Liebe und Einfühlvermögen braucht. […] Mit Hunden ist sie sozialverträglich, da sie im Rudel aufgewachsen ist. [Saarbrücker Zeitung, 21.09.2012]
[…] [Der republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney] hatte […] bereits im Februar erklärt, er sorge sich nicht um die Armen. Auch wenn seine Berater in den vergangenen Wochen bemüht waren, ihm ein anderes, sozialverträglicheres Image zu verpassen. [Reutlinger General-Anzeiger, 19.09.2012]
Plötzlich wird nun wieder »faires«, »anständiges«, also sozialverträglich normiertes Verhalten [von den Mitspielern] eingeklagt, wo doch gerade noch der unbedingte Sieges‑ und Durchsetzungswille der [Show-]Kandidaten als Voraussetzung für jegliche Karriere beschworen worden war. [Welt am Sonntag, 26.04.2009]
Aus ihren Coachings weiß die Trainerin, dass Chefs nur ungern Spleens oder nicht sozialverträgliches Verhalten ihrer Mitarbeiter kritisieren. [Die Welt, 01.03.2008]
Sie stinken nicht, machen keinen Lärm und verbrauchen keine Parkplätze. Deshalb sind […] die Fahrradfahrer gemeinsam mit den Fußgängern die sozialverträglichsten Verkehrsteilnehmer überhaupt. [Saarbrücker Zeitung, 29.08.1996]
Jörg Kuhbier hatte schon als [Hamburger] Umweltsenator bewiesen, daß er sich für linke wie rechte Parteikreise sozialverträglich benehmen kann […]. [die tageszeitung, 26.03.1994]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›sozialverträglich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sozialverträglich‹.

Zitationshilfe
„sozialverträglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sozialvertr%C3%A4glich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sozialversicherungsrechtlich
sozialversicherungspflichtig
sozialversicherungsfrei
sozialtherapeutisch
sozialtheoretisch
sozialwissenschaftlich
sozialökologisch
sozialökonomisch
sozietär
soziieren