später

Grammatik Adjektiv
Aussprache  [ˈʃpɛːtɐ]
Worttrennung spä-ter
Wortbildung  mit ›später‹ als Erstglied: späterhin
eWDG

Bedeutung

siehe auch spät
kommend, künftig
Beispiele:
spätere Generationen, Geschlechter, Leser, Geschichtsforscher
gehobennoch in späteren Jahren werden wir seiner gedenken
zu einem ferneren Zeitpunkt
Grammatik: adverbiell
Beispiele:
wie soll das erst einmal später werden?
später werden wir sehen
ich komme später wieder
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A1.

Thesaurus

Synonymgruppe
als Nächstes · anschließend · danach · darauf · darauf folgend · darauffolgend · daraufhin · folgend · hernach · hierauf · hiernach · hinterher · im Anschluss (an) · im Folgenden (= später) · im Nachfolgenden · in der Folge · nach (...) · nachfolgend · nachher · nachträglich · sodann · später · späterhin · worauf · woraufhin · zu einem späteren Zeitpunkt  ●  dann  Hauptform · darnach  veraltet · alsdann  geh.
Assoziationen
  • danach · fortan · in der Folge · nach (...) · seit damals · seit dem Zeitpunkt · seit diesem Zeitpunkt · seit dieser Zeit · seither · von da an · von dem Zeitpunkt an (als) · von diesem Zeitpunkt an  ●  seitdem  Hauptform · ab da  ugs. · fürderhin  geh., veraltet · hinfort  geh., veraltet · von Stund an  geh., veraltend
Synonymgruppe
demnächst · später · zu einem späteren Zeitpunkt  ●  bei späterer Gelegenheit  geh.
Assoziationen
  • (es) kommt wie es kommen muss · am Tag X · früher oder später · irgendwann (einmal) · nur eine Frage der Zeit (bis)  ●  eines Tages  ugs. · über kurz oder lang  ugs.
  • an einem unbestimmten Zeitpunkt · einmal · irgendwann einmal · zu einem unbestimmten Zeitpunkt  ●  irgendwann  Hauptform · irgendwann mal  ugs. · mal  ugs.
Synonymgruppe
folgend · im Folgenden · im Weiteren · im weiteren Verlauf des Textes · nachfolgend · nachstehend · später · weiter unten  ●  im nächsten Absatz  variabel · in einem der nächsten Absätze  variabel
Assoziationen
  • danach · fortan · in der Folge · nach (...) · seit damals · seit dem Zeitpunkt · seit diesem Zeitpunkt · seit dieser Zeit · seither · von da an · von dem Zeitpunkt an (als) · von diesem Zeitpunkt an  ●  seitdem  Hauptform · ab da  ugs. · fürderhin  geh., veraltet · hinfort  geh., veraltet · von Stund an  geh., veraltend

Typische Verbindungen zu ›später‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›später‹.

Zitationshilfe
„später“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sp%C3%A4ter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
spätbürgerlich
spätbarock
spätantik
spätabends
spät
späterhin
spätestens
spätgotisch
spätkapitalistisch
spätmittelalterlich