Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

spätgotisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung spät-go-tisch
Wortzerlegung spät gotisch
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
spätgotische Motive, Formen

Typische Verbindungen zu ›spätgotisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›spätgotisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›spätgotisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber noch gebe es keine Überlegungen, die spätgotische Madonna von der zeitgenössischen Kunst zu befreien. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.2002]
Besonderes Interesse der Gäste des Ortes findet immer wieder die 1664 gegründete und im spätgotischen Stil erbaute Kirche. [Brenk, Klaus: Schleusingen und Umgebung, Leipzig: VEB F.A. Brockhaus Verlag 1965, S. 42]
Es ist schwierig und sehr kompliziert, solche progressiven Tendenzen in der spätgotischen Kunst nachzuweisen. [Die Zeit, 10.07.1970, Nr. 28]
Im Gegensatz zur linearen Ausdrucksweise des hochgotischen Systems geht die spätgotische Architektur auf malerische Wirkung aus. [Gudenrath, Eduard: Geist und Gestalt in der Baukunst, Berlin: Oestergaard 1929, S. 147]
Solcherlei Engagement kommt natürlich gut an im prächtig renovierten spätgotischen Rathaus der Stadt. [Die Zeit, 09.03.2009, Nr. 10]
Zitationshilfe
„spätgotisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sp%C3%A4tgotisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
spätestens
späterhin
später
spätbürgerlich
spätbarock
spätkapitalistisch
spätmittelalterlich
spätmodern
spätnachts
spätpubertär