spalterisch

Worttrennungspal-te-risch
WortzerlegungSpalter-isch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

abwertend in der Art eines Spalters, als Spalter

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktion Aktivität Oberfundi Tätigkeit durchgeknallt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›spalterisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und seit diesem Tag werden wir beschuldigt, spalterisch tätig und dem Islam untreu zu sein.
konkret, 1981
Die spalterischen Aktionen haben einen unverhüllten Charakter angenommen, sie werden in breiter Front vorgetragen und zeichnen sich durch besonders raffinierte und beispiellose Methoden aus.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1964]
Er will einen Präsidenten mit einenden, nicht mit spalterischen Gaben.
Süddeutsche Zeitung, 29.07.2004
Die Darstellung von Stümke und Finkler ist also nicht nur historisch falsch, sie ist zugleich politisch spalterisch.
konkret, 1982
Ein solcher Wahlkampf wäre für Berlin "in hohem Maße spalterisch", sagte die Parteichefin.
Der Tagesspiegel, 11.06.2001
Zitationshilfe
„spalterisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/spalterisch>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spalterflagge
Spalterei
spalterbig
Spalter
spaltenweise
spaltfähig
Spaltfähigkeit
Spaltfuß
Spaltgriff
Spaltholz