spannungsarm

GrammatikAdjektiv
Worttrennungspan-nungs-arm (computergeneriert)
WortzerlegungSpannung-arm

Thesaurus

Synonymgruppe
blass · ↗dröge · ↗eintönig · ↗fade · ↗farblos · ↗geisttötend · ↗grau · grau in grau · kontrastarm · ↗langatmig · ↗langweilig · ↗monoton · ↗reizlos · ↗schal · ↗schnöde · spannungsarm · ↗stupid · ↗stupide · ↗trist · ↗trostlos · wenig aufregend · ↗öd · ↗öde  ●  ↗fad  ugs. · ↗trocken  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›spannungsarm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die gefälligen Stücke, betont schlank und leichtfüßig musiziert, wirken weit gehend spannungsarm und wenig gesellig, ja geradezu langweilig.
Der Tagesspiegel, 21.02.2004
Sind sie in der Tat ungehorsam und aufmüpfig, zudem, wie Kritiker außerdem befürchten, instabil, spannungsarm und unselbständig?
Die Zeit, 24.07.1981, Nr. 31
Die Sprache des Reporters beim Finale blieb spannungsarm und matt.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.1999
Die rhetorischen Großauftritte der Protagonisten bleiben spannungsarm auf einen Ton gestimmt.
Die Welt, 02.04.2001
Kaltlöslich, spannungsarm, niedrigviskos dient er als wäßriges Bindemittel zum Anlegen großer Farbflächen (Dekoration).
o. A.: Lexikon der Kunst - P. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 22956
Zitationshilfe
„spannungsarm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/spannungsarm>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spannungsakustik
Spannungsabfall
Spannung
Spannteppich
Spannstoß
Spannungsbogen
Spannungsdiagramm
Spannungsfall
Spannungsfeld
spannungsfrei