spielstark

Grammatik Adjektiv · Komparativ: spielstärker · Superlativ: am spielstärksten
Worttrennung spiel-stark
Wortzerlegung Spiel-stark
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Sport gute spielerische Leistungen zeigend
Beispiele:
Werder ist eine spielstarke Mannschaft, die gut kontert. [Bild, 18.04.2019]
Sie [die Schachspielerin Judit Polgár] gilt als spielstärkste Frau in der Geschichte des Schachs. [Die Zeit, 04.12.2017, Nr. 50]
Mit zunehmender Spielzeit wendete sich das Blatt zugunsten der spielstärkeren Bremer. [Die Zeit, 21.03.2009, Nr. 13]
Star der [polnischen] Elf ist der 24-jährige Mittelstürmer Andrzej Niedzielan, der zu Jahresbeginn von Rekordmeister Górnik Zabrze verpflichtet wurde und mit Grzegorz Rasiak das spielstarke Sturmduo bildet. [Der Tagesspiegel, 23.09.2003]
Während der FSV (= Fußball-Sportverein) Zwickau Kampfgeist bewies, überraschte die SG (= Sportgemeinschaft) Wattenscheid ebenso wie die traditionell spielstarken Tschechen mit technischen Kabinett-Stückchen. [Frankfurter Rundschau, 23.05.1997]
Im Pokalkampf gegen Niederrhein bewies diese Mannschaft [aus Sachsen] ausgezeichnetes Können, und ein Spezialtraining wird sie für die Begegnung mit Ungarn noch spielstärker gemacht haben. [Berliner Zeitung, 08.10.1949]

Typische Verbindungen zu ›spielstark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›spielstark‹.

Zitationshilfe
„spielstark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/spielstark>, abgerufen am 02.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spielstand
Spielsituation
Spielshow
Spielschule
Spielschuld
Spielstärke
Spielstätte
Spielstein
Spielstraße
Spielstunde