Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

stöpseln

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung stöp-seln
GrundformStöpsel
Wortbildung  mit ›stöpseln‹ als Letztglied: abstöpseln · anstöpseln · aufstöpseln · einstöpseln · zustöpseln
 ·  mit ›stöpseln‹ als Grundform: verstöpseln
eWDG

Bedeutungen

1.
etw., besonders eine Flasche, mit einem Stöpsel verschließen
Beispiele:
Sektflaschen stöpseln
den Abfluss im Waschbecken stöpseln
2.
Elektrotechnik eine Verbindung in der handvermittelten Fernmeldetechnik durch Einstecken des Stöpsels herstellen
Beispiel:
[ich] ließ mir eine Verbindung nach Kiew stöpseln [ FühmannJudenauto103]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Stöpsel · (zu)stöpseln
Stöpsel m. ‘verschließender Pfropfen’, in übertragener Verwendung ‘kurzer dicker Mensch’ (17. Jh.), später ‘kleiner Junge’, gebildet mit dem Suffix -sal, -sel (s. d.) zu md. nd. stoppen ‘dicht machen, verschließen’ (s. stopfen). Maskulines Genus erklärt sich wohl aus dem Einfluß von Stopfen, Korken, Pfropfen. – (zu)stöpseln Vb. ‘mit einem Stöpsel verschließen’ (18. Jh.).

Typische Verbindungen zu ›stöpseln‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›stöpseln‹.

Verwendungsbeispiele für ›stöpseln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nein, auch nach 25 Jahren stöpselt man mühelos, und der Bart ist ab. [Die Zeit, 04.10.1974, Nr. 41]
Bis Ende der fünfziger Jahre wurden in nahezu allen Ämtern die Verbindungen wie im Bild gestöpselt. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.1999]
Um ihn anzuschließen, reicht es, einfach den Stecker in die Dose zu stöpseln. [Der Tagesspiegel, 30.11.2003]
Da es die Einstellung dauerhaft speichert, kann man es anschließend an ein Modem oder einen Drucker stöpseln. [C’t, 2001, Nr. 9]
Ich bin allein und stöpsele die Musik wieder in die Ohren. [Süddeutsche Zeitung, 20.11.2004]
Zitationshilfe
„stöpseln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/st%C3%B6pseln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stöhnen
stöckeln
stöbern
stäupen
stäubern
störanfällig
stören
störfrei
störrig
störrisch