stabilieren

GrammatikVerb
Worttrennungsta-bi-lie-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungstabil-ieren
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

veraltend
Synonym zu stabilisieren

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Regierung scheint stabiliert, das Ausland gewöhnt sich, läßt sich imponieren, lenkt ein.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1933. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1933], S. 62
Die Planetenbewegung führe ich nicht an, weil sie vielleicht als in sich zurückkehrend, in einem Inertialsystem stabiliert, der Wellenbewegung oder der Molekularbewegung makromikroskopisch verwandt ist.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 34167
Zitationshilfe
„stabilieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/stabilieren>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stabile
Stabilbaukasten
stabil
Stabhochsprungstab
Stabhochsprung
Stabilisation
Stabilisator
stabilisieren
Stabilisierung
Stabilisierungsfaktor