stadtfein

GrammatikAdjektiv
Worttrennungstadt-fein (computergeneriert)
WortzerlegungStadtfein

Thesaurus

Synonymgruppe
ausgehfertig · stadtfein
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ober haben beim Servieren den Kopf weggedreht, auch wenn sich das Mädchen „stadtfein“ gemacht hatte.
Die Zeit, 02.09.1994, Nr. 36
Djamila hat sich stadtfein gemacht, so muss das sein, wenn man gesellschaftlich aufgestiegen ist.
Die Welt, 13.06.2003
Sein Anzug sitzt schlecht und recht, wie bei einem Bauern, der sich stadtfein gemacht hat.
Die Zeit, 26.09.1997, Nr. 40
Zur auch stadtfeinen Besonderheit wird der archaische Grundschnitt durch applizierte Fundstücke aus aller Welt.
Süddeutsche Zeitung, 27.10.1994
Er will auch mal auf die Schnelle einkaufen, möchte sich vielleicht duschen und stadtfein machen “, meint Armin Burchardi.
Der Tagesspiegel, 13.01.2004
Zitationshilfe
„stadtfein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/stadtfein>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtfarbe
Stadtfahrzeug
Stadtfahrt
Städtetourismus
Städtetag
Stadtfest
Stadtflucht
Stadtflur
Stadtforschung
Stadtforst