Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

stadtplanerisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung stadt-pla-ne-risch
Wortzerlegung Stadt planerisch

Typische Verbindungen zu ›stadtplanerisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›stadtplanerisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›stadtplanerisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich bot sich die Chance, einen großen stadtplanerischen Wurf zu landen. [Süddeutsche Zeitung, 05.02.2002]
Der stadtplanerische Gewinn des 700 Millionen Mark teuren Gebäudes liegt in der erstmals von der Stadt durchgesetzten "Öffentlichkeit". [Die Welt, 01.02.2000]
Wir leben aber auch heute und benötigen zeitgemäße stadtplanerische Lösungen und möchten uns an entsprechenden Stellen an moderner Architektur erfreuen. [Die Zeit, 17.11.2005, Nr. 47]
Angesichts solcher Aussichten fällt es schwer, an die Verbesserung stadtplanerischer Ergebnisse durch neue Technologien zu glauben. [C't, 1994, Nr. 9]
In keinem dieser Fälle handelt es sich um stadtplanerisch durchdachte Konzepte. [Süddeutsche Zeitung, 24.11.2004]
Zitationshilfe
„stadtplanerisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/stadtplanerisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stadtnah
stadtkundig
stadtgeschichtlich
stadtgeographisch
stadtgeografisch
stadträtlich
stadträumlich
stadtweit
stadtwärts
staffelförmig