stadtweit

Grammatik Adjektiv
Worttrennung stadt-weit

Typische Verbindungen zu ›stadtweit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›stadtweit‹.

Verwendungsbeispiele für ›stadtweit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So stellt ARW fest, es gebe ein stadtweit höheres Interesse an kleinen Einheiten um die 500 qm.
Die Welt, 08.08.2003
Bis Ende des Jahres soll es stadtweit 14 Hefte geben.
Süddeutsche Zeitung, 23.04.2002
Der Kalender war mit stadtweit rund 70 Schauen so voll wie nie.
Die Zeit, 11.07.2010 (online)
Mit der Karte können sie sich stadtweit einen Platz suchen.
Bild, 06.04.2005
Als die ersten Straßenbahnen wieder vorm Hauptbahnhof quietschten, war das ein stadtweit beredetes Ereignis.
Loest, Erich: Völkerschlachtdenkmal, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1987 [1984], S. 140
Zitationshilfe
„stadtweit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/stadtweit>, abgerufen am 19.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stadtwärts
Stadtwappen
Stadtwall
Stadtwald
Stadtwagen
Stadtwerk
Stadtwohnung
Stadtzeitung
Stadtzentrum
Stafel