Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

staffelweise

Grammatik Adjektiv
Worttrennung staf-fel-wei-se
Wortzerlegung Staffel -weise
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in einer in bestimmter Weise abgestuften Anordnung, in gestaffelter Form

Verwendungsbeispiele für ›staffelweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dollar stellen einen neuen, in den nächsten drei Jahren staffelweise fälligen Kredit dar. [Die Zeit, 19.06.1958, Nr. 25]
Nur auf Böden an Hängen mit starkem Gefälle ist das Meßband mit staffelweiser Messung dem Meßrade aber auch dem Feldzirkel vorzuziehen. [Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft, Berlin: Parey 1918, S. 1]
Unter Ablehnung weiterer Anträge fand Annahme die von den Regierungsparteien vorgeschlagene Regelung, wonach eine staffelweise eintretende Steuersenkung erfolgen soll, um die Mehrbelastung des Hausbesitzes auszugleichen. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1931]
Zitationshilfe
„staffelweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/staffelweise>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
staffeln
staffelförmig
stadtwärts
stadtweit
stadträumlich
staffieren
stagnieren
stagnikol
stahlbepanzert
stahlblau