standesbewusst

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungstan-des-be-wusst (computergeneriert)
WortzerlegungStand2-bewusst
Ungültige Schreibungstandesbewußt
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)
eWDG, 1976

Bedeutung

in seiner Verhaltensweise bestimmt durch die bewusste Zugehörigkeit zu einem Stand
Beispiele:
ein standesbewusster Adliger, Aristokrat, Bürger
Der Vater war ein einfacher, jedoch aufrechter und standesbewußter Bilderrestaurator gewesen [HildesheimerParadies35]
Zitationshilfe
„standesbewusst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/standesbewusst>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
standesbedingt
Standesbeamte
Standesamtsregister
standesamtlich
Standesamt
Standesbewußtsein
Standesdünkel
Standesehre
Standeserhöhung
Standesethos