standesgemäß

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungstan-des-ge-mäß
WortzerlegungStand2-gemäß
eWDG, 1976

Bedeutung

entsprechend den Vorstellungen, die aus der Zugehörigkeit zu einem Stand abgeleitet sind
Beispiele:
eine standesgemäße Erziehung, Heirat, Verbindung
standesgemäß leben, auftreten
sich standesgemäß kleiden
standesgemäß heiraten
Drei behäbige gemütliche Landleute, die eigentlich standesgemäß dritter Klasse fahren sollten [FrenssenBaas106]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auskommen Aussteuer Automobil Beerdigung Begräbnis Bleibe Domizil Einstand Erziehung Gefährt Heirat Hochzeit Hofhaltung Lebensführung Motorisierung Quartier Residenz Unterbringung Unterhalt Unterkunft Vehikel Vermählung Wohnsitz einigermaßen halbwegs heiraten logieren residieren verheiraten vorfahren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›standesgemäß‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das wurde später beherzigt, am Ende war es ein standesgemäßer Sieg mit einigen guten Szenen.
Der Tagesspiegel, 14.04.2005
Leider bin ich pekuniär nicht in der Lage, mir einen standesgemäßen Garten zu leisten.
Die Welt, 06.04.2002
Auch in diesem letzten Fall muß der Mann die getrenntlebende Frau standesgemäß - in Geld - unterhalten.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 116
Deine Pflicht ist es, dich standesgemäß, nach den Traditionen unseres Hauses, zu vermählen.
Courths-Mahler, Hedwig: Ich lasse dich nicht, Augsburg: Weltbild Verl. 1992 [1912], S. 110
Es gilt als standesgemäß, ein Kenner von Dichtung und Musik zu sein.
Schneider, Günter: Musik der Meister - Meister der Musik, Gütersloh: Bertelsmann 1977, S. 107
Zitationshilfe
„standesgemäß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/standesgemäß>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Standesgefühl
Standesfall
Standesethos
Standeserhöhung
Standesehre
Standesgenosse
Standesgenossin
Standesherr
standesherrlich
Standesherrschaft