Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

standrechtlich

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache  [ˈʃtantʀɛçtlɪç]
Worttrennung stand-recht-lich
Wortzerlegung Standrecht -lich
eWDG und ZDL

Bedeutung

Jura entsprechend der Bedeutung von Standrecht
Kollokationen:
als Adjektivattribut: eine standrechtliche Erschießung, Exekution, Hinrichtung
Beispiele:
ein standrechtliches VerfahrenWDG
»Es lebe das heilige Deutschland!«, lauteten die letzten Worte, die Stauffenberg am frühen Morgen des 21. Juli im [Berliner] Bendler‑Block sprach, ehe er und einige Mitstreiter [wegen ihres gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler] standrechtlich erschossen wurden. [Fränkischer Tag, 21.07.2020]
Die Juristin Callamard war im Juni 2017 vom UN‑Menschenrechtsrat zur Sonderberichterstatterin für außergerichtliche, standrechtliche oder willkürliche Hinrichtungen bestimmt worden. [Die Welt, 20.06.2019]
[…] wurde die Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts in eine »standrechtliche Erschießung« verfälscht und dadurch der Eindruck erweckt, als ob es sich um ein rechtsmäßiges Geschehen gehandelt habe […] [ Neue Justiz1964]WDG
Sechs Polizeibeamte, begleitet von je einer halben Kompagnie Infanterie, gingen in den einzelnen Polizeibezirken von Platz zu Platz und verlasen unter Trommelschlag und Trompetenschall die Verordnung des Statthalters, wodurch auf Grund kaiserlicher Ermächtigung das Standrecht eingeführt und das Gesetz über die Schwurgerichte und über das Vereins‑ und Versammlungsrecht für Triest außer Kraft gesetzt werden. Das standrechtliche Verfahren trat sofort in Kraft, und ein besonderer Gerichtshof von vier Richtern wurde gebildet. [Berliner Tageblatt (Montags-Ausgabe), 17.02.1902]
ironisch, scherzhaft Hätte es [der CSU-Vorsitzende Markus] Söder darauf angelegt, hätte ihn der CDU‑Parteitag standrechtlich zum Sofort‑Kanzlerkandidaten erhoben. [Welt am Sonntag, 24.11.2019]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›standrechtlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›standrechtlich‹.

Zitationshilfe
„standrechtlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/standrechtlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
standortgebunden
standhalten
standhaft
standfest
standesrechtlich
standsicher
stangenförmig
stangenlang
stante pede
stanzen