stattdessen

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungstatt-des-sen
Ungültige Schreibungstatt dessen
Rechtschreibregeln§ 39 (1)
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

als Ersatz, Alternative oder im Gegensatz, Kontrast zu dem bereits Genannten
Synonym zu dafür (4 b)
Beispiele:
Am besten wäre es natürlich, sie würde sich gar kein Eis kaufen. Stattdessen nur einen Apfel oder ein Bund Möhren. [Boie, Kirsten: Skogland, Ort: Hamburg 2005, S. 29]
Man ist […] nicht richtig stolz auf den Erfolg. Stattdessen wird geschimpft[…]. [Die Zeit, 22.12.1999, Nr. 52]
Das sind […] alles Einwegverpackungen. Wir haben stattdessen einen Mehrwegbecher entwickelt. [Süddeutsche Zeitung, 03.12.2018]
Unter dem Weihnachtsdatum […] finden sich zwar keine Eintragungen in Brunos Tagebuch, aber statt dessen sind zwei […] Zeitungsausschnitte eingeklebt. [Hartung, Hugo: Wir Wunderkinder, Düsseldorf: Droste Verl. 1970 [1959], S. 154]

Thesaurus

Synonymgruppe
an Stelle (von) · ↗anstatt · ↗anstelle (von) · ↗für · ↗sondern · statt · statt dessen · stattdessen · ↗zugunsten

Typische Verbindungen
computergeneriert

befürworten begnügen behelfen besinnen bevorzugen daraufsetzen dominieren empfehlen favorisieren flüchten forcieren fordern konzentrieren loben nominieren plädieren prangen propagieren regieren setzen spenden versuchen verweisen vorherrschen vorschlagen widmen wuchern zelebrieren zurückgreifen zuwenden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›stattdessen‹.

Zitationshilfe
„stattdessen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/stattdessen>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
statt dessen
statt
Statoskop
Stator
Statolith
Stätte
stattfinden
stattgeben
statthaben
statthaft