staubbedeckt

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung staub-be-deckt
Wortzerlegung  Staub bedeckt

Thesaurus

Synonymgruppe
bestaubt · mit Staub bedeckt · mit Staub überzogen · staubbedeckt · staubig · staubüberzogen · verstaubt · voller Staub
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›staubbedeckt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er gibt nur ihre Augen frei, die Lider sind staubbedeckt.
Die Zeit, 28.12.2009 (online)
Die ganze Straße war staubbedeckt, mehrere Autos wurden bei der Explosion durch Steine demoliert, die aus dem Haus herausgeschleudert worden waren.
Der Tagesspiegel, 05.08.1998
Ich, von oben bis unten staubbedeckt, möchte mich eiligst drücken, aber er winkt von ferne und hält.
Wohlmuth, Alois: Ein Schauspielerleben, Ungeschminkte Selbstschilderungen von Alois Wohlmuth. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 1472
Zu Füßen Sophias, auf dem spärlichen Moos, saß ein staubbedeckter, schwitzender Mann.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 388
An den Wänden standen hohe Regale, alle gefüllt mit staubbedeckten leeren Flaschen.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 358
Zitationshilfe
„staubbedeckt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/staubbedeckt>, abgerufen am 18.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staubbad
Staubbach
Staub saugen
Staub
Stauanlage
Staubbefall
Staubbesen
Staubbeutel
Staubbildung
Staubblatt