steif halten

Alternative Schreibung steifhalten
Grammatik Verb
Worttrennung steif hal-ten ● steif-hal-ten (computergeneriert)
Wortzerlegung steifhalten
Rechtschreibregeln § 34 (2.2), § 34 (2.3)
eWDG, 1976

Bedeutung

umgangssprachlich
Beispiele:
die Ohren steifhalten, steif halten (= den Mut nicht verlieren) (= gesund bleiben)
den Nacken steifhalten, steif halten (= sich behaupten, nicht nachgeben)

Typische Verbindungen zu ›steif halten‹, ›steifhalten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›steifhalten‹.

Zitationshilfe
„steif halten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/steif%20halten>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
steifgestärkt
steiffrieren
steifen
Steife
steifborstig
Steifheit
Steifigkeit
steifleinen
Steifung
Steig