stets

GrammatikAdverb
Aussprache
eWDG, 1976

Bedeutung

immer
a)
jederzeit
Beispiele:
sie war stets freundlich zu ihm
er ist stets zu Späßen aufgelegt
die stets hilfsbereiten Nachbarn
er könnte stets und ständig (= immerzu) essen
b)
jedes Mal
Beispiele:
sie ist stets pünktlich
er trinkt den Tee stets ohne Zucker
wenn er uns besucht, bringt er stets Blumen mit
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

stet · stad · stetig · Stetigkeit · stets
stet Adj. ‘gleichmäßig fortdauernd, dauerhaft, beständig’, ahd. stāti ‘fest, dauerhaft, beständig’ (um 1000, unstāti, 10. Jh.), mhd. stæt(e), mnd. stēde, mit Dentalformans und einer Ausgangsbedeutung ‘fest stehend’, zeitlich ‘andauernd, ohne Ende’ zu der unter ↗stehen (s. d.) behandelten Wurzel ie. *stā-, *stə- ‘stehen, stellen’ gebildet. Eine semantische Eigenentwicklung (ausgehend von ‘beständig’) zeigt die obd. Nebenform stad Adj. Adv. ‘ruhig, still, zurückhaltend, gemäßigt’ (literarisch 19. Jh.). An stet schließt sich an die Erweiterung stetig Adj. ‘beständig’, ahd. stātīg (8. Jh.), mhd. stætec, stætic. Stetigkeit f. ‘Beständigkeit, Gleichmäßigkeit’, ahd. stātīgheit (11. Jh.), mhd. stætec-, stæticheit, stætekeit ‘Festigkeit, Beständigkeit, Sicherheit’, md. stēde-, stētekeit. stets Adv. ‘immer’, mhd. stætes ‘beständig’, md. stētes, erstarrter Genitiv des Adjektivs mhd. stæt(e) (s. oben).

Thesaurus

Synonymgruppe
allzeit · ↗fortwährend · immer nur · immer und ewig · ↗immerdar · ↗immerwährend · in Zeit und Ewigkeit · ↗konstant · ↗kontinuierlich · ↗persistent · ↗stetig · stets · stets und ständig · ↗ständig  ●  ↗alleweil  süddt. · ↗allweil  süddt. · ↗immer  Hauptform · ↗perpetuell  geh. · perpetuierlich  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
ausnahmslos · egal was ist · stets · ↗unbedingt · unter allen Umständen  ●  ohne Ansehen der Umstände  geh.

Typische Verbindungen
computergeneriert

behalten bereit beteuern betonen bewußt elegant freundlich frisch gefährdet gefährlich gegenwärtig gleichbleibend griffbereit höflich korrekt loyal lächelnd präsent pünktlich sorgfältig treu vehement verneinen vorhanden wach wachsend wahren wechselnd wiederkehrend willkommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›stets‹.

Zitationshilfe
„stets“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/stets>, abgerufen am 21.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stetl
Stetigkeit
stetig
Stethoskop
stet
Stetson
Steuer
Steuer sparend
Steuerabbau
Steuerabgabe