Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

stilvoll

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung stil-voll
Wortzerlegung Stil -voll
eWDG

Bedeutung

einheitlich im Stil
Beispiel:
eine stilvoll eingerichtete Wohnung
geschmackvoll
Beispiel:
Er hätte die Rüpelhaftigkeit des Professors … nicht so stilvoll refüsiert [ E. StraußFreund Hein321]

Thesaurus

Synonymgruppe
Synonymgruppe
(sich) gewählt (ausdrücken) · gesucht · mit ausgesuchten Worten · mit gewogenen Worten · stilvoll  ●  gehoben  Hauptform · bildungssprachlich  fachspr. · elaboriert (Ausdrucksweise)  fachspr., veraltend · im hohen Ton  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›stilvoll‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›stilvoll‹.

Verwendungsbeispiele für ›stilvoll‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein Darsteller aber hat sich selbst zitiert, ironisch, stilvoll, in der schönsten Szene des Films. [Die Zeit, 17.06.1999, Nr. 25]
Manche bieten stilvoll Bed and Breakfast, manche kann man kaufen. [Die Zeit, 06.10.2004, Nr. 41]
Andere legen Wert darauf, auch nach ihrem Tod stilvoll gebettet zu werden. [Süddeutsche Zeitung, 10.11.1998]
Gemeinsam decken die Kinder den Tisch für ein stilvolles Dinner. [Die Welt, 18.03.2005]
Auf schwarzgedecktem Tische wird ihr elegant und stilvoll in Silber der letzte Tee serviert. [Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 26484]
Zitationshilfe
„stilvoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/stilvoll>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stilsicher
stilrein
stillvergnügt
stillstehen
stillsitzen
stilwidrig
stimmbegabt
stimmberechtigt
stimmen
stimmfähig