stoffreich

GrammatikAdjektiv
Worttrennungstoff-reich (computergeneriert)
WortzerlegungStoff-reich

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
gehaltvoll · ↗inhaltsreich · ↗inhaltsschwer · reich an Stoff · stoffreich · themenreich
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kanzler hatte sich in einen stoffreichen dunklen Mantel gekleidet; dito angemessen zeigten sich selbstverständlich auch die anderen Organrepräsentanten.
Die Zeit, 19.11.1993, Nr. 47
Ein Überblick über die Verhandlungen in der preußischen und deutschen Nationalversammlung bildet den Abschluß der stoffreichen, aber nicht genügend straff gegliederten Arbeit.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 318
Weite Bauernblusen über stoffreichen Stufenröcken in Wadenlängen waren ein Muss.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.2001
Für die Geschichte des Bruches der griechischen Neutralität ist das als warme Verteidigung König Konstantins geschriebene Buch eine stoffreiche Quelle.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 231
Trotz des stoffreichen Werkes von Veit Valentin ist es heute notwendig, die Revolutionsjahre mit neuer Fragestellung und im gesamtdeutschen Rahmen zu behandeln.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1939, S. 273
Zitationshilfe
„stoffreich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/stoffreich>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stoffrand
Stoffpuppe
Stoffprobe
Stoffplan
Stoffname
Stoffrest
Stoffsammlung
Stoffschlaufe
Stoffschnipsel
Stoffschuh