stumpfwinklig

GrammatikAdjektiv
Nebenform stumpfwinkelig · Adjektiv
Worttrennungstumpf-wink-lig · stumpf-win-ke-lig
Wortzerlegungstumpfwinklig
eWDG, 1976

Bedeutung

Mathematik
Beispiel:
ein stumpfwinkliges Dreieck (= ein Dreieck mit einem stumpfen Winkel)

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man sieht Bullaugen, Thermenfenster, Segmentbögen selbst der allerflachsten Wölbung, senkrecht und waagerecht, auch stumpfwinklige und gleichschenklige Dreiecke, räumlich und flächig.
Die Zeit, 12.07.1985, Nr. 29
Zitationshilfe
„stumpfwinklig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/stumpfwinklig>, abgerufen am 16.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stumpfwinkelig
Stumpfsinnigkeit
stumpfsinnig
Stumpfsinn
stumpfnasig
Stündchen
Stunde
stunden
Stundenabstand
Stundenausfall