suspensiv

GrammatikAdjektiv
Worttrennungsus-pen-siv (computergeneriert)
Grundformsuspendieren

Thesaurus

Synonymgruppe
suspendierend · suspensiv

Typische Verbindungen
computergeneriert

Veto Vetorecht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›suspensiv‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es handle sich dabei um eine durch den künftigen Verteidigungsfall „suspensiv bedingte Einberufung“.
Die Zeit, 10.05.1968, Nr. 19
Das suspensive Veto bringt das Haushaltsgesetz nicht zu Fall, bedeutet kein Zustimmungsrecht des Rechnungshofs.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.1997
An der Frage des Reichsoberhauptes, das mit der Gegenzeichnung verantwortlicher Minister und einem suspensiven Vetorecht regieren sollte, brach die Problematik des ganzen Unternehmens erneut auf.
Kupisch, K.: Frankfurter Parlament. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 1142
Zitationshilfe
„suspensiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/suspensiv>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Suspensionsstrom
Suspension
Suspense
Suspendierung
suspendieren
Suspensiveffekt
Suspensorium
Süß
süß-sauer
Süße