systemeigen

GrammatikAdjektiv
Worttrennungsys-tem-ei-gen (computergeneriert)
WortzerlegungSystem-eigen
eWDG, 1976

Bedeutung

einem System angehörig, für ein System charakteristisch
Beispiel:
systemeigene Prozesse

Thesaurus

Synonymgruppe
systemeigen · ↗systemimmanent

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In beiden Fällen ist der systemeigene Reproduktionsprozeß jedoch nur intern verwendbar.
Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 53
Dies beschränkt zwar die Zahl der maximal nutzbaren Farben auf 4096, aber erlaubt die Verwendung der systemeigenen Druckervoreinstellung.
C't, 1994, Nr. 6
Dabei gehen in die Realisierung solcher elementaren und zugleich universellen Invarianzleistungen auch systemeigene Wirkungen ein.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 249
Beim Betriebssystem Windows 95 geschieht dies über die systemeigene Anwendung MS Fax, bei den früheren Versionen ist zusätzlich eine Faxsoftware erforderlich.
Süddeutsche Zeitung, 06.05.1997
Einmal verzögert sich die Fertigstellung in Bau genommener Raffinerien aus systemeigenen Gründen.
Die Zeit, 05.04.1963, Nr. 14
Zitationshilfe
„systemeigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/systemeigen>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Systemebene
Systemdenken
Systemcheck
Systemcharakter
Systembildung
Systemeigenschaft
Systemelement
Systementwicklung
Systementwurf
systemerhaltend