systemfeindlich

GrammatikAdjektiv
Worttrennungsys-tem-feind-lich
WortzerlegungSystem-feindlich
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

nicht systemkonform

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wegen Verbreitung systemfeindlicher Schriften wurde Otto zu zwei Jahren Haft in Plötzensee verurteilt.
Die Welt, 13.08.1999
Er trägt einen Bart und einen leidenden Ausdruck im Gesicht, schlägt die Gitarre, singt systemfeindlich dazu, und er hat den Blues.
Die Zeit, 24.06.1988, Nr. 26
Die systemfeindlichen Befürworter einer Verstaatlichung sitzen nicht mehr nur in den Randzonen unseres politischen Spektrums, sondern mitten in den Organisationen einer staatstragenden Partei, der SPD.
Die Zeit, 29.03.1974, Nr. 14
Könne eine solche Frage nach den Ursachen der ungleichen Entwicklung innerhalb der SFRJ systemfeindlich sein?
Archiv der Gegenwart, 2001 [1981]
Und es ist auch ein manchmal verwirrendes Buch, weil seine Essayistik scheinbar nur sprunghaft- assoziativ verfährt, ja systemfeindlich.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.1994
Zitationshilfe
„systemfeindlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/systemfeindlich>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Systemfehler
Systemerkrankung
systemerhaltend
Systementwurf
Systementwicklung
Systemforschung
systemfremd
Systemfunktion
Systemgastronomie
Systemgestaltung