szientifisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungszi-en-ti-fisch (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
akademisch · ↗gebildet · ↗gelehrt · ↗wissenschaftlich  ●  szientifisch  fachspr.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun aber war man in einem szientifischen Jargon gefangen und ohne praktische Wirkung.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.1998
Die Trennung von Verstehen und Wert ist szientifisch veranstaltet; ohne Werten wird ästhetisch nichts verstanden und umgekehrt.
Der Tagesspiegel, 18.08.2003
In ihren eigenen Einsichten führt die Philosophie weit über ihre kulturellen und szientifischen Anlässe hinaus.
Die Welt, 13.12.2003
Naiver szientifischer Selbstverabsolutierung setzt er die kritische Einsicht entgegen, dass sich der Mensch nicht selbst transparent werden könne.
Süddeutsche Zeitung, 17.03.2003
Zitationshilfe
„szientifisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/szientifisch>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Szepter
Szenotest
Szenographie
Szenograph
Szenografie
Szientismus
szientistisch
Szilla
Szintigrafie
Szintigramm