türkisblau

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungtür-kis-blau (computergeneriert)
WortzerlegungTürkis1blau
eWDG, 1976

Bedeutung

grünlich blau
Beispiel:
eine türkisblaue Jacke

Typische Verbindungen
computergeneriert

Farbe Flut Gewässer Kleid Lagune Meer See Wasser Welle glasklar schimmern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›türkisblau‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Türkisblau und sanft schäumt das Meer, und helles Sonnenlicht legt freundliche Schatten in die Fußspuren.
Die Zeit, 23.03.2000, Nr. 13
Sie entschied sich für einen Stecker mit türkisblauem Steinchen für 55 Euro.
Bild, 03.12.2004
Jung ist sie und bunt und aufregend in ihren Stiefeln, in dem engen Khakitop und in dem türkisblauen Rock.
Süddeutsche Zeitung, 04.07.2000
Grün und saftig leuchtet die Landschaft unten, das Meer türkisblau, blütenweiß der vornehme Strand von Clifton.
Die Welt, 27.04.2001
Doch Menorca hat viel mehr zu bieten als türkisblaue seichte Sandstrände.
Der Tagesspiegel, 28.05.1999
Zitationshilfe
„türkisblau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/türkisblau>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Türkis
Türkin
Turkey
Türkette
Türkentaube
türkisch
türkischrot
türkischsprachig
türkischstämmig
türkisen