türkischstämmig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungtür-ki-schstäm-mig · tür-kisch-stäm-mig (computergeneriert)
Wortzerlegungtürkisch-stämmig

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre Mailbox quillt über vor Fragen, auch von vielen türkischstämmigen Deutschen.
Die Zeit, 13.09.2010, Nr. 37
Innerhalb von nur 15 Jahren habe sich die Zahl der türkischstämmigen Unternehmen fast verdreifacht.
Die Welt, 15.01.2005
Dort seien die Preise billig und die Häuser daher für türkischstämmige Händler interessant.
Der Tagesspiegel, 06.09.2003
Gemeinsam wollen die drei mit ihrem Programm ein Forum für die türkischstämmigen Münchner entwickeln.
Süddeutsche Zeitung, 06.05.2004
Wenn die Zahl der türkischstämmigen Studierenden an unseren Hochschulen sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt hat, dann ist das erfreulich.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Zitationshilfe
„türkischstämmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/türkischstämmig>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
türkischsprachig
türkischrot
türkisch
türkisblau
Türkis
türkisen
türkisfarben
türkisgrün
turkisieren
Türklappe