tabellarisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungta-bel-la-risch (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›tabellarisch‹ als Erstglied: ↗tabellarisieren
eWDG, 1976

Bedeutung

in Form, in der Anordnung einer Tabelle, von Tabellen
Beispiel:
eine tabellarische Übersicht
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Tabelle · tabellarisch
Tabelle f. ‘listenförmige Zusammenstellung, Übersichtstafel, Verzeichnis’, entlehnt (2. Hälfte 16. Jh.) aus lat. tabella ‘Brettchen, Gemälde, Schreibtafel, Brief, Stimmtäfelchen, Urkunde, Akte, Register, Liste’, Deminutivum von lat. tabula (s. ↗Tafel). Eine davonunabhängige frühere Entlehnung aus lat. tabella liegt vor in ahd. tabel(l)a, auch tavela, tafela ‘Tafel, Täfelchen’ (um 1000, Notker). tabellarisch Adj. ‘in Form einer Tabelle, listenförmig geordnet, in übersichtlicher Zusammenstellung dargetan’ (2. Hälfte 18. Jh.); vgl. lat. tabellārius ‘zu den Briefen, Stimmtäfelchen, Dokumenten gehörig’.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anhang Auflistung Aufstellung Biographie Darstellung Daten Form Lebenslauf Niemandsland Zusammenfassung Zusammenstellung aufführen auflisten erfassen grafisch statistisch Überblick Übersicht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›tabellarisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber mit dem erstmaligen tabellarischen Auflisten der technischen Daten war unwissentlich ein neues Spiel geboren.
Die Zeit, 21.05.2003, Nr. 21
Das ist zwar nicht tragisch, aber manchmal erweist sich die tabellarische Übersicht als nützlich.
C't, 1994, Nr. 3
Ich stelle der besseren Übersicht halber die überlieferten Zahlen, die ich freilich damit keineswegs als durchweg glaubwürdig hinstellen will, tabellarisch zusammen.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 894
Die zur Substitution in Formel (120) benötigten Werte ermitteln wir am besten tabellarisch.
Lienert, Gustav A.: Testaufbau und Testanalyse, Weinheim: Beltz 1961, S. 335
Der Übersicht halber fasse ich die übereinstimmenden Merkmale nachstehend tabellarisch zusammen.
Kürten, H.: Ein 81jähriges, eineiiges Zwillingsbrüderpaar. In: Archiv f. Rassen- u. Gesellschafts- Biologie einschließlich Rassen- u. Gesellschafts- Hygiene, Bd. 28, Nr. 1, 1934, S. 40
Zitationshilfe
„tabellarisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tabellarisch>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tabbouleh
Tabatiere
Tabascosoße
Tabascosauce
Tabasco
tabellarisieren
Tabellarium
Tabelle
Tabellenblatt
Tabellenende