talentfrei

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ta-lent-frei
Wortzerlegung Talent -frei

Thesaurus

Synonymgruppe
leistungsschwach · minderbegabt · schwach · talentlos · unbegabt · unfähig · untalentiert  ●  talentfrei  ugs., ironisch
Assoziationen
Synonymgruppe
(geistig) beschränkt · (geistig) minderbemittelt · blöd · blöde · dämlich · geistig nicht (mehr) auf der Höhe · idiotisch · irrsinnig · keinen Grips im Kopf (haben) · nicht besonders helle · nicht gerade helle · schwachköpfig · stockdumm · strohdumm · stupid · stupide · unintelligent · weiß nicht (mehr), was er sagt · weiß nicht (mehr), was er tut  ●  Stroh im Kopf (haben)  fig. · dumm  Hauptform · talentfrei  ironisch · (das) Pulver nicht erfunden haben  ugs. · (die) Weisheit nicht mit Löffeln gegessen haben  ugs. · (die) Weisheit nicht mit dem Schöpflöffel gegessen haben  ugs. · (ein) Spatzenhirn haben  ugs. · (jemandem) haben sie ins Gehirn geschissen  derb · (jemanden) beißen (doch) die Schweine im Galopp  ugs., Spruch · (so) dumm wie 10 Meter Feldweg  ugs. · (so) dumm wie Bohnenstroh  ugs. · (so) dumm, dass ihn die Gänse beißen  ugs. · (so) dumm, dass ihn die Schweine beißen  ugs. · (total) Banane (sein)  ugs. · (voll) panne  ugs. · Dumm geboren und nichts dazugelernt.  ugs., Spruch · ballaballa  ugs. · bedeppert  ugs. · behämmert  ugs. · bekloppt  ugs. · beknackt  ugs. · belämmert  ugs. · bescheuert  ugs. · beschruppt  ugs. · besemmelt  ugs. · bestusst  ugs. · birnig  ugs. · deppat  ugs., bayr., österr. · deppert  ugs., süddt. · doof  ugs. · dumm wie Brot  ugs. · dumm wie Schifferscheiße  derb · dümmer als die Polizei erlaubt  ugs. · gehirnamputiert  derb · grenzdebil  derb · hirnig  ugs. · hohl  ugs. · merkbefreit  ugs. · naturblöd  ugs. · nicht (ganz) bei Trost  ugs. · nicht bis drei zählen können  ugs. · nicht ganz dicht  ugs. · saublöd  ugs. · saudoof  ugs. · saudumm  ugs. · selten dämlich  ugs., Verstärkung · strunzdoof  ugs. · strunzdumm  ugs. · strunzendumm  ugs. · unterbelichtet  ugs. · von allen guten Geistern verlassen  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›talentfrei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selten musste man eine derart talentfreie und uninspirierte Gruppe Jugendlicher über sich ergehen lassen. [Süddeutsche Zeitung, 15.04.2002]
Talentierte und talentfreie Männer und Frauen wagen sich in Castingshows vor eine Jury, singen, tanzen, modeln. [Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09]
Schließlich werde jeder um sein Einverständnis gefragt, bevor die talentfreie Performance ausgestrahlt wird. [Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09]
Da haben talentfreie Kandidaten so lange etwas vorgemacht, bis sie weggegongt wurden. [Süddeutsche Zeitung, 04.12.1999]
Wie schnell wäre dann das Rührstück mit den garantiert talentfreien Alt‑TV‑Stars vorüber. [Die Welt, 27.09.2003]
Zitationshilfe
„talentfrei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/talentfrei>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
taleinwärts
talein
tale quale
talaus
talaufwärts
talentiert
talentlos
talentvoll
talergroß
talgartig