Tangens, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Tangens · Nominativ Plural: Tangens
Abkürzung tang
Aussprache
WorttrennungTan-gens
HerkunftLatein
eWDG, 1976

Bedeutung

Mathematik
Beispiel:
der Tangens eines Winkels (= das Verhältnis der Gegenkathete zur Ankathete eines rechtwinkligen Dreiecks, wobei die Größe der Gegenkathete und Ankathete den Winkel bestimmen)

Verwendungsbeispiele für ›Tangens‹, ›tang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und zwar ohne dass es bemerkt wird «, kritisierte Rena Tangens.
Die Zeit, 21.04.2005, Nr. 17
Die Gleitzahl eines Profiles bei Überschallströmung ist immer größer als der Tangens des Anstellwinkels.
Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 219
In Potsdam stockt die Mobilfunk-Firma Tangens ihr Belegschaft von 140 auf 370 Mitarbeiter auf.
Bild, 02.12.2000
Bei Payback handle sich zwar nicht um einen spektakulären, konkreten Fall von Datenmissbrauch, sagt Rena Tangens, die Sprecherin der deutschen Jury.
Süddeutsche Zeitung, 31.10.2000
Die Tangens GmbH, Potsdam, startet Anfang Juni ein deutschlandweites Angebot als Service-Provider für Kommunikationsdienste, Festnetz und Mobilfunk.
Die Welt, 01.06.1999
Zitationshilfe
„Tangens“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tangens>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tandschur
Tandler
Tandemfallschirmspringen
Tandemfahrzeug
Tandemfahrer
Tanga
Tangare
Tangelo
Tangens
Tangenssatz