tantrisch

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Worttrennung tan-trisch · tant-risch
Wortzerlegung Tantra-isch
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutung

die indische Religionslehre des Tantrismus und seine Rituale betreffend, auf ihnen beruhend
Kollokationen:
als Adjektivattribut: der tantrische Buddhismus; die tantrische Religion; ein tantrisches Ritual
Beispiele:
Die tantrische Kunst bildet Gottheiten häufig beim Geschlechtsakt ab, was Einheit symbolisieren soll – von Geist und Materie[…]. [Süddeutsche Zeitung, 04.07.2014]
Guru ist ein religiöser Titel für einen spirituellen Lehrer im Hinduismus, Sikhismus und im tantrischen Buddhismus. [Der Spiegel, 31.03.2008, Nr. 14]
Die sieben verschiedenen Tempel der Anlage beherbergen eines der frühesten Beispiele von tantrischer buddhistischer Kunst in Indien. [Der Standard, 02.11.2002]
Die […] erotischen Szenen zeigen vermutlich tantrische Yogaübungen, denn während der Entstehungsphase der Tempel erlebte die tantrische Meditation ihre erste Hochblüte. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.01.1999]
Die Wandmalereien von Pompeij, das Kamasutra, tantrische Lehren – sie prägen bis heute erotische Vorstellungen. [Der Tagesspiegel, 16.11.1998]

Typische Verbindungen zu ›tantrisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›tantrisch‹.

Zitationshilfe
„tantrisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tantrisch>, abgerufen am 25.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tantra
tanto
Tantieme
Tantes
tantenhaft
Tantrismus
Tanz
Tanzabend
tanzbar
Tanzbaum