technisieren

GrammatikVerb · technisiert, technisierte, hat technisiert
Aussprache
Worttrennungtech-ni-sie-ren
HerkunftGriechisch
Wortzerlegungtechnisch-isieren
Wortbildung mit ›technisieren‹ als Erstglied: ↗Technisierung  ·  mit ›technisieren‹ als Letztglied: ↗vertechnisieren  ·  mit ›technisieren‹ als Grundform: ↗technisiert
eWDG, 1976

Bedeutung

mechanische und automatisierte Arbeitsmittel einsetzen, um den Wirkungsgrad der menschlichen Arbeit im Arbeitsprozess zu erhöhen
Beispiele:
die Produktion technisieren
ein voll technisierter Haushalt

Typische Verbindungen zu ›technisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

durchtechnisieren rationalisieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›technisieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›technisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun geschieht nicht alle Arbeit am Fließband, nicht alle ist in gleicher Weise technisiert.
Wünsch, G.: Arbeitsethos. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 22345
Für die meisten hat sich das Arbeitsleben in den vergangenen Jahren gewandelt, beschleunigt, technisiert.
Die Zeit, 15.01.2001, Nr. 03
Schubweise sind denn auch die Polizeikräfte vergrößert, technisiert und vernetzt worden.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.1995
Dem kann nur die Schaffung einer modernen Informationsbank gerecht werden, die entsprechend organisiert und technisiert ausgestattet ist.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1972]
Eine immer stärker technisierte und immer schwieriger zu durchschauende Lebenswelt weckt bei vielen Menschen Angst.
C't, 1996, Nr. 6
Zitationshilfe
„technisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/technisieren>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
technisch
Technikwissenschaft
Technikum
Technikoffensive
Technikmuseum
technisiert
Technisierung
Technizismus
Techno
techno-