technoid

Aussprache
Worttrennungtech-no-id
Wortzerlegungtechno--oid
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

durch die Technik bedingt, verursacht

Typische Verbindungen zu ›technoid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›technoid‹.

Verwendungsbeispiele für ›technoid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Formen seiner technoid wie organoid anmutenden dreidimensionalen Werke scheinen in ihrer Fülle zu bersten.
Der Tagesspiegel, 28.05.2001
Der technoide Rausch der zwanziger Jahre scheint ausgeträumt zu sein.
Die Zeit, 02.10.1952, Nr. 40
Die Monster sind eher Pflanzen als Tiere, organisch und gleichzeitig technoid.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.1996
Männer erscheinen häufig als Gangster, in Spielcasinos, das Hart-Männliche ist herausgestellt, Frauen wirken wiederholt raubtierhaft stilisiert, Gegenstände sind betont technoid.
o. A.: Lexikon der Kunst - L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 30003
Es offenbarte sich als Rückschritt in überwundene, technoide Harry-Kupfer-Zeiten mit viel glänzendem Marmor, Stahl und Leder.
Die Welt, 22.12.2004
Zitationshilfe
„technoid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/technoid>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
techno-
Techno
Technizismus
Technisierung
technisiert
Technokrat
Technokratie
technokratisch
Technolekt
Technologe