teigartig

Worttrennungteig-ar-tig
WortzerlegungTeig-artig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

wie Teig beschaffen; pastos

Verwendungsbeispiel für ›teigartig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rohopium ist eine teigartige Masse und dient als Ausgangsstoff für die Heroinherstellung.
Süddeutsche Zeitung, 16.05.1995
Zitationshilfe
„teigartig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/teigartig>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teig
Teichwirtschaft
Teichwirt
Teichufer
Teichschlamm
Teigblatt
Teigboden
Teigdruck
Teiggitter
teigig