teilstationär

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungteil-sta-ti-onär · teil-sta-tio-när
WortzerlegungTeilstationär

Typische Verbindungen zu ›teilstationär‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›teilstationär‹.

Verwendungsbeispiele für ›teilstationär‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig steigt die Zahl der teilstationären Betten um fast 350 auf 793.
Bild, 04.04.2001
Allerdings bezogen 1998 lediglich 7000 Pflegebedürftige Leistungen der teilstationären Pflege.
Die Welt, 19.02.2000
Stationäre oder teilstationäre Versorgung fällt hingegen in die Kompetenz des nächsthöheren Kommunalverbandes oder des Landes.
Die Zeit, 08.12.1997, Nr. 49
Dies erfordert eine Vielfalt von stationären, teilstationären und ambulanten Diensten, die miteinander koordiniert werden müssen.
Plog, Ursula: Psychiatrie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 25801
In einer Anstalt, einem Heim oder einer gleichartigen Einrichtung oder in einer Einrichtung zur teilstationären Betreuung erhalten Pflegebedürftige keine Hilfen zur häuslichen Pflege.
o. A.: Bundessozialhilfegesetz (BSHG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Zitationshilfe
„teilstationär“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/teilstation%C3%A4r>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teilstaat
Teilspannung
Teilskizze
Teilsieg
Teilschuldverschreibung
Teilstichprobe
Teilstrecke
Teilstreckenkarte
Teilstreitkraft
Teilstrich