teilzeitbeschäftigt

Aussprache
Worttrennungteil-zeit-be-schäf-tigt
WortzerlegungTeilzeitbeschäftigt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

nur stundenweise beschäftigt; Teilzeitarbeit verrichtend

Typische Verbindungen zu ›teilzeitbeschäftigt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›teilzeitbeschäftigt‹.

Verwendungsbeispiele für ›teilzeitbeschäftigt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie fordert eine Anwendung der Regelung auch auf teilzeitbeschäftigte Beamte.
Die Welt, 26.03.2002
Der Politikwissenschaftler ist nämlich teilzeitbeschäftigt - und das seit jetzt 13 Jahren.
Der Tagesspiegel, 05.03.2002
Teilzeitbeschäftigte Personen erhalten den M. entsprechend der geleisteten Arbeitszeit anteilmäßig.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - M. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 7824
Dafür gibt es jetzt, verglichen mit 1960, um etwa 80 Prozent mehr teilzeitbeschäftigte Damen.
Die Zeit, 03.01.1972, Nr. 01
Sie verzeichneten einen noch geringeren Anteil teilzeitbeschäftigter Ehepartner und zeigten die gleiche Bereitschaft bei der Übernahme häuslicher Pflichten.
Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 182
Zitationshilfe
„teilzeitbeschäftigt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/teilzeitbesch%C3%A4ftigt>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teilzeitarbeitsplatz
Teilzeitarbeiter
Teilzeitarbeit
Teilzeitangestellte
Teilzeit
Teilzeitbeschäftigte
Teilzeitbeschäftigung
Teilzeitjob
Teilzeitkraft
Teilzeitmitarbeiter