teleportieren

Grammatik Verb · teleportiert, teleportierte, hat/ist teleportiert
Aussprache [teːləpɔʁˈtiːʀən]
Worttrennung te-le-por-tie-ren
Wortzerlegung tele-portieren
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
jmd. teleportiert jmdn., etw. irgendwohinin virtuellen, fiktiven Welten o. Ä.   Materie (1) von einem Ort zum anderen transportieren (1), ohne den dreidimensionalen Raum dazwischen zu durchqueren
Synonym zu beamen (1)
Beispiele:
Im Sci‑Fi‑Klassiker Tron (1982) teleportiert sich der Programmierer Flynn immer wieder in seine Software – bis sie ihn als Geisel nimmt und er nicht mehr zurückkommt. [Süddeutsche Zeitung, 18.04.2018]
Außerdem teleportieren sie [die Magier] Menschen aus dem Publikum auf unerklärliche Weise von einem Ort zum anderen. [Münchner Merkur, 18.02.2017]
Besonders nützlich ist [bei dem Computerspiel] die Fähigkeit, sich blitzschnell von A nach B zu teleportieren. [Saarbrücker Zeitung, 17.10.2012]
übertragen Vor fast vollem Saal teleportierten die Musikanten und Dirigent Rudolf Suter das Publikum ins All, zum Sternbild »Orion«, musikalisch beschrieben von Jan van der Roost. [Luzerner Zeitung, 28.04.2008]
Bis 2060 wollen die Wissenschaftler künstliches Leben entwickeln, bis 2090 Maschinen, um Materie zu teleportieren (beamen), und 2100 soll es die erste Konferenz mit Außerirdischen geben. [Welt am Sonntag, 17.09.2000]
2.
Quantenphysik jmd. teleportiert etw. (irgendwohin)den Quantenzustand eines Elementarteilchens (1, 2) auf ein anderes, entferntes Elementarteilchen übertragen (4 b)
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
Doch wenn die Forscher vom Wiener Institut für Quantenoptik und Quanteninformation Daten abhörsicher teleportieren, dann wird dabei keine Materie von A nach B gebeamt. [Die Welt, 21.08.2019]
Ein Team um den Wiener Physikprofessor Anton Zeilinger hat den Quantenzustand eines Photons von der Kanareninsel La Palma zum benachbarten Teneriffa teleportiert – über eine Strecke von 143 Kilometern. [Der Spiegel, 06.09.2012 (online)]
Jetzt haben Forscher von der Universität Heidelberg um Jörg Schmiedmayer erstmals zwei Photonen zugleich teleportiert, die in einem verschränkten Zustand waren. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.10.2006]
Und Ende vergangenen Jahres meldeten Forscher aus Los Alamos, sie hätten erstmalig den Drehsinn eines Atomkerns von einem Atom auf ein anderes teleportiert. [Die Zeit, 22.04.1999]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›teleportieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›teleportieren‹.

Zitationshilfe
„teleportieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/teleportieren>, abgerufen am 12.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teleportation
Teleplayer
Teleplasma
Telephotographie
telepathisch
Teleprocessing
Teleprompter
Teleservice
Teleshopping
Teleskomat