terminlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungter-min-lich
HerkunftLatein
eWDG, 1976

Bedeutung

den Termin betreffend
Beispiele:
haben Sie dazu terminliche Vorstellungen?
etw. ist terminlich gebunden
terminliche (= an einen Termin gebundene) Verpflichtungen
die terminliche (= termingerechte) Auslieferung der Anlagenteile ... sichern [Tageszeitung1964]

Thesaurus

Synonymgruppe
einen Termin betreffend · terminlich

Typische Verbindungen zu ›terminlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›terminlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›terminlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denkbar ist aber auch eine terminliche Verschiebung, teilte die Uefa am Montag mit.
Süddeutsche Zeitung, 23.03.1999
Das geht momentan am besten und leider ausschließlich schriftlich, da es wirklich schwer ist, alle terminlich an einen Tisch zu bekommen.
Die Zeit, 28.06.2010, Nr. 26
Unter diesen terminlichen Umständen könne niemand ein derartiges Rennen vernünftig planen.
Die Welt, 10.10.2000
Diese terminliche Abstimmung von Zuständen oder Vorgängen rückt somit in den Rang einer oftmals wenig nachgiebigen Bedingung bei der Optimierung der anderen Zielvariablen.
Hauschildt, Jürgen: Entscheidungsziele, Tübingen: Mohr 1977, S. 50
Aus terminlichen Gründen kann Karlheinz Deschners Serie »Mit Gott und den Faschisten« in diesem Heft nicht fortgesetzt werden.
konkret, 1992
Zitationshilfe
„terminlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/terminlich>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Terminkurs
Terminkontrolle
Terminkontrakt
Terminkalender
Terminismus
Terminmarkt
Terminologe
Terminologie
Terminologienormung
terminologisch