Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

terminlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ter-min-lich
Herkunft Latein
eWDG

Bedeutung

den Termin betreffend
Beispiele:
haben Sie dazu terminliche Vorstellungen?
etw. ist terminlich gebunden
terminliche (= an einen Termin gebundene) Verpflichtungen
die terminliche (= termingerechte) Auslieferung der Anlagenteile … sichern [ Tageszeitung1964]

Thesaurus

Synonymgruppe
einen Termin betreffend · terminlich

Typische Verbindungen zu ›terminlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›terminlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›terminlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denkbar ist aber auch eine terminliche Verschiebung, teilte die Uefa am Montag mit. [Süddeutsche Zeitung, 23.03.1999]
Das geht momentan am besten und leider ausschließlich schriftlich, da es wirklich schwer ist, alle terminlich an einen Tisch zu bekommen. [Die Zeit, 28.06.2010, Nr. 26]
Es müssten eben dabei mit den ausgelosten Gegnern viele logistische und terminliche Dinge besprochen werden. [Der Tagesspiegel, 30.11.1999]
Wenn es terminlich paßt, komme ich nächstes Jahr auf alle Fälle wieder. [Bild, 17.08.1998]
Damit hat zumindest rein terminlich die Deutsche Bank als bundesweit agierender Konkurrent die Nase vorn. [Die Zeit, 01.09.2005, Nr. 36]
Zitationshilfe
„terminlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/terminlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
terminieren
termingerecht
termingenau
termingemäß
termingebunden
terminologisch
ternär
terrassenartig
terrassenförmig
terrassieren