terribel

Worttrennungter-ri-bel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet schrecklich

Verwendungsbeispiele für ›terribel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe manchmal den Eindruck, daß wir es mit zehn Enfants terribles zu tun haben, plus zwei Beitritts-Kandidaten, das macht zwölf.
Der Spiegel, 03.12.1984
Lange Zeit zählten die beiden Künstler Günther Förg und Olaf Metzel zu den Enfants terribles der deutschen Kunstszene.
Süddeutsche Zeitung, 09.01.2003
Mitunter wurden die jüdischen Außenseiter zu Revolutionären und Rebellen, manchmal - wie bei Heine und Harden - wurden sie zu scharfzüngigen Gesellschaftskritikern und Enfants terribles.
Die Welt, 13.03.1999
Dem Widerstand gegen die terribles simplificateurs lieferte die neue Geschichtswissenschaft die schärfsten Argumente.
Plessner, Helmuth: Conditio Humana. In: Mann, Golo u. a. (Hgg.) Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 61
Der Arbeitsmarkt ist viel komplizierter, als die terribles simplificateurs, die schrecklichen Vereinfacher, es uns weismachen wollen.
Die Zeit, 22.04.1977, Nr. 17
Zitationshilfe
„terribel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/terribel>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Terreur
terrestrisch
Terrazzofußboden
Terrazzobelag
Terrazzo
Terrible Simplificateur
Terrier
terrigen
terrikol
Terrine