Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

textlinguistisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung text-lin-gu-is-tisch

Verwendungsbeispiele für ›textlinguistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über diese hermeneutische Kluft zwischen historischer beziehungsweise textlinguistischer Lektüre und der Beschäftigung mit dem Koran als Zeugnis und Ausdruck spiritueller Erfahrung führt keine fertige Brücke. [Die Zeit, 28.10.2013, Nr. 43]
Werbeagenturen, denen die "Sprungbrett" ‑Crew die textlinguistischen Fähigkeiten der Studenten schmackhaft machen wollten, bemängelten unter anderem fehlende Graphik‑Kenntnisse. [Der Tagesspiegel, 29.01.1999]
Zitationshilfe
„textlinguistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/textlinguistisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
textlich
textkritisch
textintern
textimmanent
textiltechnisch
texttreu
textuell
texturieren
thalassogen
thalassokrat