themenbezogen

Grammatik Adjektiv
Worttrennung the-men-be-zo-gen
Wortzerlegung Thema-bezogen

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
(sich) beziehen (auf) · ↗betreffen · gegenstandsbezogen · inhaltsbezogen · interessensbezogen · themenbezogen  ●  ↗topikal  griechisch, neulateinisch

Typische Verbindungen zu ›themenbezogen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›themenbezogen‹.

Verwendungsbeispiele für ›themenbezogen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier hätte man sich die Darstellung komprimierter und themenbezogener gewünscht.
Die Zeit, 25.02.1991, Nr. 08
Er erhofft sich eine weitere Erhöhung der Besucherzahlen durch solche themenbezogenen Angebote.
Der Tagesspiegel, 15.03.2005
Da steht die themenbezogene Zusammenarbeit mehr im Vordergrund als gewachsene bürokratische Strukturen.
Süddeutsche Zeitung, 19.09.1997
Eine große Anzahl von Zierschriften ist ebenso zusätzlich erhältlich wie themenbezogene Grafiken.
C't, 1990, Nr. 6
Inzwischen wurden verschiedene thematische Referatebände und Bibliographien sowie einige themenbezogene synoptische Sammelbände veröffentlicht.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - I. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 23082
Zitationshilfe
„themenbezogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/themenbezogen>, abgerufen am 06.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Themenbereich
Themenbehandlung
Themenauswahl
Themenabend
Themawechsel
Themenblock
Themenfeld
Themengebiet
Themengruppe
Themenheft