Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

theologisieren

Grammatik Verb · theologisiert, theologisierte, hat theologisiert
Worttrennung theo-lo-gi-sie-ren
Wortzerlegung theologisch -isieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

etw. unter theologischem Aspekt erörtern

Verwendungsbeispiele für ›theologisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der deutschen Politik wird gegenwärtig ungewöhnlich viel theologisiert und philosophiert. [Die Zeit, 12.02.1973, Nr. 07]
Nun werden die Naturwissenschaften von der Dichtung nein, nicht theologisiert. [Süddeutsche Zeitung, 18.06.2003]
Doch er erträgt es immer weniger, dass jeder Tatbestand »erst theologisiert, dann politisiert wird. [Die Zeit, 25.01.2006, Nr. 04]
Und seit Monaten wird in der nordhessischen Landeskirche über den Beischlaf theologisiert. [Die Zeit, 06.10.1978, Nr. 41]
Zitationshilfe
„theologisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/theologisieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
theologisch
theologiegeschichtlich
theokratisch
theo-
themenzentriert
theomorph
theomorphisch
theonom
theophor
theophorisch