theoriegeleitet

GrammatikAdjektiv
Worttrennungthe-orie-ge-lei-tet · theo-rie-ge-lei-tet

Verwendungsbeispiele für ›theoriegeleitet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Zusammenarbeit mit Berliner Theatermachern führt man "theoriegeleitet" in die dramaturgische Arbeit ein.
Der Tagesspiegel, 14.03.1998
Lafontaine benennt gesellschaftliche Hintergründe, das kommt bei den theoriegeleiteten DDR-Sozialisierten gut an, sagt der anonyme Psychologe.
Die Zeit, 21.05.2007, Nr. 22
Damals ist ja stark theoriegeleitete Geschichtsforschung zurückgedrängt worden zugunsten etwa der Alltags- und Lokalgeschichte.
Die Welt, 27.01.2005
Weber sieht weder die »Stoff-« noch die »Sinnhuberei«, sondern die theoriegeleitete empirische Forschung als Richtschnur soziologischen Erkennens an.
Schöber, Peter: Soziologie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 28988
Als Wehler sein Werk konzipierte, galt die theoriegeleitete Gesellschaftsgeschichte Bielefelder Provenienz noch als Nonplusultra des wissenschaftlichen Fortschritts in der Bundesrepublik.
Die Zeit, 15.10.2003, Nr. 42
Zitationshilfe
„theoriegeleitet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/theoriegeleitet>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Theoriegebäude
Theorieentwurf
Theorieentwicklung
Theorieelement
Theoriediskussion
Theoriegeschichte
theoriegeschichtlich
Theoriekonzept
Theoriemodell
Theorienbildung