thermochemisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungther-mo-che-misch
eWDG, 1976

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Thermochemie

Typische Verbindungen zu ›thermochemisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›thermochemisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›thermochemisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für seine "thermochemischen Arbeiten" erhielt er 1920 den Nobelpreis für Chemie.
Der Tagesspiegel, 30.12.1999
Er hatte sich zuvor bei M. Berthelot in Paris mit den thermochemischen Methoden bekannt gemacht und auch eine Reihe von Instrumenten von dort mitgebracht.
Fischer, Emil: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 12224
Für Ein- oder Mehrfamilien-Häuser können thermochemische Speicher die Lösung sein.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.2002
Zitationshilfe
„thermochemisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/thermochemisch>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Thermochemie
Thermobehälter
Thermoanalyse
thermo-
Thermitschweißen
Thermochromie
Thermodynamik
thermodynamisch
Thermoeffekt
Thermoelektrika