tiefernst

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungtief-ernst
Wortzerlegungtiefernst
Rechtschreibregeln§ 36 (1.5)
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
ein tiefernstes Gesicht

Typische Verbindungen zu ›tiefernst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›tiefernst‹.

Verwendungsbeispiele für ›tiefernst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer sitzt da und nickt mir mit tiefernsten Augen zu.
Langhoff, Wolfgang: Die Moorsoldaten, Stuttgart: Verl. Neuer Weg 1978 [1935], S. 290
Anders als die meisten seiner Generation war er einer tiefernsten Auseinandersetzung mit den alten Meistern verfallen.
Die Welt, 29.03.2003
Er war Meister in der Wattefabrik, ich sehe ihn noch zur Arbeit gehen, einen, tiefernsten Mann.
Die Zeit, 02.10.1992, Nr. 41
Eine Beisetzung ist ein tiefernstes Ereignis, nicht aber eine Sensation für Schaulustige.
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 412
Aber dafür gibt es keine Phrase, keine Oberflächlichkeit in diesem tiefernsten, zum Nachdenken und Neudenken zwingenden Buch.
Das Andere Deutschland, 01.04.1939
Zitationshilfe
„tiefernst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tiefernst>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
tieferlegen
Tiefenzone
Tiefenwirkung
tiefenwirksam
Tiefenwinkel
Tieffach
Tiefflieger
Tieffliegerangriff
Tieffliegerpulk
Tiefflug