tiefgefühlt

Alternative Schreibungtief gefühlt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungtief-ge-fühlt ● tief ge-fühlt
formal verwandt mitfühlen
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1976

Bedeutung

Synonym zu tiefempfunden

Typische Verbindungen zu ›tiefgefühlt‹, ›tief gefühlt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›tiefgefühlt‹.

Verwendungsbeispiele für ›tiefgefühlt‹, ›tief gefühlt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diejenigen würden den Sieg über ihn erringen, die zeigen, daß sie aus tiefgefühltem Christentum heraus in der Lage sind, sozial zu denken und zu handeln.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 02.03.1933
In solcher Wortwahl verrät sich die tiefgefühlte Abscheu, mit der sich die schweigende Mehrheit der Pharisäer empört in die Brust wirft.
Süddeutsche Zeitung, 25.05.2002
Zitationshilfe
„tiefgefühlt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tiefgef%C3%BChlt>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
tiefgefrostet
tiefgefroren
tiefgefrieren
tiefgebräunt
tiefgebeugt
tiefgehend
tiefgekränkt
tiefgekühlt
tiefgrasig
tiefgreifend