tiefziehen

Worttrennungtief-zie-hen (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Technik (Blech) in einem bestimmten Verfahren in einen Hohlkörper umformen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gehöfte ducken sich im rauhen Wind unter tiefgezogenen Dächern und hinter hohen Wallhecken, in deren Grün niedrige Tore eingeschnitten sind.
Die Zeit, 21.09.1962, Nr. 38
Die Fertigung der tiefgezogenen Teile verlangt hohes Werkzeug-Know-how und ist nicht einfach zu kopieren.
Die Zeit, 29.08.2007, Nr. 36
Zitationshilfe
„tiefziehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tiefziehen>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tiefwurzler
Tiefwasserhafen
Tiefwasser
tiefverwurzelt
tiefverschuldet
Tiegel
Tiegelguss
Tiegelpresse
Tier
Tierabdruck